Nachfolgeberatung (Regelung einer internen oder externen Übergabe)

Wenn Sie sich zur Ruhe setzen wollen bzw. einen Nachfolger für die Leitung Ihres Unternehmens suchen, erfordert die Übergabe, bestimmte Gesichtpunkte und Regeln zu beachten. Dabei kann eine Geschäftsübergabe entweder vom Senior auf den Junior erfolgen oder vom Senior als Verkäufer an einen Käufer des Unternehmens.

Wir beraten Sie, welche Regelungen es zu beachten gilt und wie ein solcher Übergang reibungslos organisiert werden kann. Dabei stehen die Themenkreise

  • Unternehmensführung
  • rechtliche und steuertechnische Fragen
  • Visionen und Ideen
  • Kapitalbedarf, Kapitalbeschaffung und Investitionen

im Mittelpunkt. In Fällen, in denen eine Übergabe nicht reibungslos verläuft, bieten wir die Möglichkeit einer Nachfolgemediation an.

Die Mediation (siehe auch unter Wirtschaftsmediation) ist ein Mittel, Konflikte zu lösen, bei denen der Mediator die Gesprächslenkung übernimmt und mit den Konfliktparteien Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die dann von den Kontrahenten beschlossen und verantwortet werden. In diesem Verfahren gibt es somit keinen Sieger oder Verlierer, der Gewinn liegt auf beiden Seiten.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie uns an.